Türk Gücü Möglingen vs TSV II

2 : 7

///
Datum:
14.04.2019

///

Spielbericht:

+++ Unsere Zweite bleibt mit dem Sieg in Möglingen weiter oben dran +++

Auch in Möglingen tat man sich zunächst wie bereits in den zwei Spielen davor schwer, Zug zum Tor zu entwickeln. Das Spiel hatte man weitestgehend im Griff, im letzen Drittel spielte aber man es leider nicht konsequent zu Ende und war zu behäbig in den Aktionen. Zudem ging Möglingen durch einen individuellen Fehler sogar in Führung. Durch einen Elfmeter kam man aber mit dem Halbzeitpfiff noch zum Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit ging man zielstrebiger und mutiger zu Werke und mit einfachem Passspiel konnte man durch einen Doppelpack von Abdyl Dellova innerhalb von fünf Minuten auf 3:1 erhöhen. Möglingen kam kurz darauf aber noch einmal zum Ausgleich, die immer größer werdenden Räume nutzte aber unsere Zweite um den Sack endgültig nach einem Dreierpack von Moritz Sayer und einem schönen Tor von Sebastian Brodbeck zu zumachen.

Mit dem Sieg in Möglingen belegt unsere Zweite den dritten Tabellenplatz und hat drei Punkte Rückstand auf die beiden vorderen Plätzen.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tuerk-guecue-moeglingen-tsv-korntal-6898947.html

TSV II vs VfB Tamm II

1 : 0

///
Datum:
07.04.2019

///

Spielbericht:

+++ Unsere Zweite gewinnt mit einem dreckigen 1:0 gegen Tamm II +++

Nach der desolaten Leistung am vergangenen Sonntag wollte man wieder an alte Leistungen anknüpfen. In der ersten Halbzeit hatte man das Spiel weitestgehend im Griff, spielte aber im letzten Drittel oft zu umständlich und ungenau. So plätscherte das Spiel größtenteils vor sich hin, große Torchancen konnte auf beiden Seiten niemand verbuchen.
Auch in der zweiten Halbzeit bekamen die Zuschauer ein eher schleppendes Spiel zu sehen. Unsere Zweite versuchte das Tor zu erzwingen und beherrschte das Spiel, der letzte Pass war aber weiterhin zu ungenau. Kurz vor Schluss erzielte aber dennoch Abdyl Delova das zum Spiel passende Tor des Tages. Nach einem Schuss flutschte der Ball dem gegnerischen Torwart durch die Finger und dieser konnte den Ball nur noch hinter der Linie aus dem Tor fischen. Tamm warf noch einmal alles nach vorne, war aber weiterhin ingesamt zu harmlos. So blieb es beim glücklichen, aber am Ende verdienten 1:0.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-korntal-vfb-tamm-6898936.html?fbclid=IwAR2v-S6OJbP8cw3iPFMgqugZNT8Rb_8WDlTONoE2ug-A4f-vWlQFe8PfpSU

FC Gerlingen III vs TSV II

6 : 2

///
Datum:
31.03.2019

///

Spielbericht:

+++ Unsere Zweite verliert das Spitzenspiel gegen Gerlingen +++

Leider ist das Spiel schnell erzählt. Man war zu keiner Zeit in Topform und dem Gegner über 90 Minuten ebenbürtig, um heute annährend mit dem Gegner mitzuhalten. Gerlingen war  in allen Tugenden des Fußballs besser: Bereitschaft, Leidenschaft, Wille und insbesondere spielerisch. Man konnte nur durch zwei Elfmeter Mut schöpfen (1:1 und 2:3), ansonsten konnte man keine nennenswerte Torchance verbuchen. Leider ein Tag zum Vergessen. So gewinnt Gerlingen auch am Ende in der Höhe verdient.

Nun heißt es Mund abwischen und nächsten Sonntag gegen Tamm an alte Leistungen anzuknüpfen und durch einen Sieg den Anschluss an die Spitze zu halten.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/fc-gerlingen-tsv-korntal-6898934.html

TSV II vs AC Italia Markgröningen

5 : 0

///
Datum:
24.03.2019

///

Spielbericht:

+++ Ungefährdeter Heimerfolg gegen AC Italia Markgröningen +++

Bei schönem Fußballwetter ging man von Anfang an engagiert zur Werke und hatte das Spiel vollkommen im Griff. Bereits nach zwei Minuten musste Fidan Ademaj nach schöner Vorarbeit von Luca Marino nur noch einschieben. Kurz darauf war es Luca Marino der nach schöner Kombination nur noch den Fuß hinhalten musste. Bereits nach 20 Minuten konnte man durch einen Handelfmeter auf 3:0 durch Philipp Futterknecht erhöhen. Kurz vor der Pause erhöhte man sogar durch den starken Michele Zaccagnino auf 4:0. AC Italia kam in der ersten Halbzeit zu keiner nennenswerten Chance.

Zur Halbzeit wechselte man dann viermal durch und hatte das Spiel leider nicht mehr so dominant im Griff, erzielte sich aber weiter zahlreiche Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Julian Schmeißer war es dann nach 70. Minuten, der einen herrlichen Freistoß aus 25 Metern unter die Latte setzte und zum 5:0 erhöhte. AC Italia gab nicht auf und kämpfte weiter, kam aber auch in der zweiten Halbzeit trotz Überzahl nach 60. Minuten nicht mehr zu einer nennenswerten Chance. Insgesamt ein hochverdienter Sieg für unseren TSV.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-korntal-ac-italia-markgroeningen-6898921.html

GSV Hemmingen II vs TSV Korntal II

3 : 4

///
Datum:
 02.12.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Zweite holt sich im ersten Rückrundenspiel gegen Hemmingen verdient die drei Punkte +++

Bei mittlerweile schon typischen nass kalten Hemminger Wetterverhältnissen war man von Anfang an klar die spielbestimmende Mannschaft und konnte nach einigen schwierigeren Spielen wieder die spielerische Klasse zeigen. Moritz Sayer markierte nach schöner Kombination mit Abdyl Dellova bereits nach sechs Minuten die Führung. Kurz darauf konnte Marius Gerischer mit einem traumhaften direkten Freistoß ins kurze Eck auf 2:0 erhöhen. Hemmingen agierte nur mit langen Bällen auf ihren bulligen Stürmer und war damit kurz darauf auch zum ersten Mal erfolgreich. Unbeeindruckt vom Anschlusstreffer spielte man konsequent weiter und konnte noch vor der Halbzeit nach schönem Zuspiel von Abdyl Dellova und dem zweiten Treffer von Moritz Sayer auf 3:1 erhöhen. Mit dem Halbzeitpfiff ließ man sich ein zweites Mal vom Hemminger Stürmer den Schneid abkaufen und Hemmingen verkürzte.
Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer wie in Halbzeit eins das gleiche Fußballspiel. Nach rund sechszig Minuten konnte man nach schöner Flanke von Moritz Sayer und dem Tor von Julian Wohlfahrt wieder auf zwei Tore davonziehen. Kurz darauf schlug aber wieder der Hemminger Stürmer zu, den man leider in diesem Spiel nicht in den Griff bekam. Nach klarer roter Karte für Hemmingen und gelb-roter Karte für unsere Zweite wurde das Spiel noch einmal hektisch. Hemmingen kam noch zu einer Großchance, die aber unser sehr starkter Torhüter Yannik Staiger wie die ein oder andere Chance davor vereiteln konnte, und unsere Zweite hätte mit der ein oder anderen Chance den Sack zu machen können, so blieb es am Ende aber beim knappen aber verdienten Auswärtssieg.

Einen herzliches Dankeschön von der zweiten Mannschaft geht an die zum letzten Mal in diesem Jahr zahlreich angereisten Fans und die tolle Unterstützung!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/gsv-hemmingen-tsv-korntal-6898908.html

TSV Münchingen II vs TSV Korntal II

1 : 4

///
Datum:
24.11.2018

///

Spielbericht:

+++ Auswärtssieg im Stadtderby +++

In der ersten Halbzeit hielt Münchingen gut dagegen und hätte sogar mit der ersten großen Chance des Spiels in Führung gehen können. Torwart Fabio dos Santos vereitelte mit einer Glanzparade. Auf dem schmierigen Kunstrasen hatte man immer wieder Schwierigkeiten im Spielaufbau und war zu unkonzentriert in den Zuspielen. Eine der wenigen klaren Torchancen konnte Fidan Ademaj mit einem platzierten Schuss zum 1:0 nutzen. Kurz darauf scheiterte Philipp Futterknecht noch mit einem direkten Freistoß am Aluminium. Münchingen war nach rund 35 Minuten nach einer fragwürdigen roten Karte nur noch zu Zehnt.
In der zweiten Halbzeit hatte man daher größtenteils die Spielkontrolle und es ergaben sich immer wieder große Räume. Leider nutzte man aber die Chancen zu inkonsequent. Patrick Wonner konnte dennoch nach 51 Minuten durch einen Foulelfmeter auf 2:0 erhöhen, ehe Julian Schmeißer zwanzig Minuten später das 3:0 erzielte. Münchingen kämpfte weiter und gab nicht auf und kam kurz darauf noch zum Ehrentreffer, wiederum Fidan Ademaj konnte aber mit seinem zweiten Treffer den 4:1 Endstand markieren.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

http://www.fussball.de/spiel/tsv-muenchingen-ii-tsv-korntal-ii/-/spiel/0240MP3J28000000VS54898EVUVF00VA#!/

TSV Korntal II vs TV Möglingen

1 : 2

///
Datum:
18.11.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Zweite muss sich im Topspiel gegen Möglingen knapp geschlagen geben +++

Erster gegen Zweiter – so lautete die Paarung vor dem Anpfiff der Begegnung. Entsprechend motiviert gingen beide Mannschaften auch zu Werke. In den Anfangsminuten sahen die Zuschauer sehr gute Möglichkeiten auf beiden Seiten, Sayer hätte die Führung für unsere Zweite markieren können. Im Gegenzug traf aber Möglingen nach laschem Abwehrverhalten zum 0:1. Danach kam man aber besser ins Spiel und kam durch Julian Wohlfahrt gefährlich vor das Möglinger Tor, welcher nur noch durch eine Notbremse zu stoppen war. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bertram Wengert zum 1:1, die rote Karte für den letzten Mann blieb zur Ahnungslosigkeit aller aus. Die darauffolgenden Minuten bis zur Pause waren geprägt von Lamentieren und kleinen Fouls auf beiden Seiten, ein Fußballspiel kam nicht mehr Zustande.
Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich das Lamentieren leider auf Korntaler weiter fort und man kam aufgrund eines konsequenten Spielaufbaus nicht mehr nennenswert vor das gegnerische Tor. Möglingen erspielte sich im Gegenzug gute Chancen, eine davon wurde dann zum 1:2 Endstand genutzt.
Leider kann man momentan schwer an die spielerische Klasse der letzten Wochen anknüpfen, im Derby gegen Münchingen muss trotz einiger privat fehlende Stammkräfte der Hebel wieder umgelegt werden.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-korntal-tv-moeglingen-6898893.html

Enosis Leonberg vs TSV Korntal II

5 : 1

///
Datum:
 11.11.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Zweite verliert aufgrund einer desolaten zweiten Halbzeit am Ende auch verdient in der Höhe +++

Das erste von drei Topspielen stand an – was sich auch in der ersten Halbzeit bemerkbar machte. Leonberg begann sehr stark und presste früh. Die ersten beiden Großchance hatte aber unsere Zweite bereits nach wenigen Minuten, leider vergab man hier kläglich. Leonberg kam immer wieder durch Standarts gefährlich vor das Tor, so fiel auch das 0:1 nach einer Ecke. Vor der Halbzeit konnte Sayer nach Zuspiel von Basullu Jusso den Ausgleich erzielen.
In der zweiten Halbzeit lief so gut wie gar nichts mehr zusammen und man fand nicht mehr statt, das 1:2 fiel wieder durch eine Ecke. Ein individueller Fehler leitete das 1:3 ein. Man warf nun alles nach vorne und so bekam man durch einen Konter das 1:4. Das 1:5 fiel wiederum durch einen Eckball. Eine eklatante Verteidigung bei Standarts und ein starkes Leonberg verhinderten leider heute etwas zählbares mitzunehmen. Durch die Niederlage von Gerlingen kann man aber die Tabellenführung verteidigen.

Nun heißt es Mund abwischen, am kommenden Sonntag kommt es zum Topspiel gegen Möglingen, Erster gegen Zweiter.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/enosis-leonberg-tsv-korntal-6898891.html

TSV Korntal II vs TSV Heimerdingen III

6 : 3

///
Datum:
04.11.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Zweite setzt sich mit dem heutigen Heimspielsieg an die Tabellenspitze und geht nun als Tabellenführer in die kommenden drei Topspiele +++

Mit einem der schwächeren Auftritte unserer Zweiten konnte man am Ende dennoch verdient drei weitere wichtige Punkte vor den anstehenden schweren Spielen sammeln und steht nun nach 10 Spieltagen zur Freude aller an der Tabellenspitze!
In der ersten Halbzeit tat man sich spielerisch sehr schwer, da Heimerdingen die Räume gut besetzte. Leider konnte man aufgrund unnötigen Ballverlusten selten den Ball in den eigenen Reihen halten und brachte Heimerdingen gefährlich nahe vor das Tor. Dennoch war es Steffen Haberzettl, der nach einem Schuss von Burhan Kirgiz den Abpraller vom Torwart ausnutzen konnte und zum 1:0 abstaubte. Kurz darauf konnte aber Heimerdingen bereits ausgleichen. Mit vielen Schnittstellenpässen kam man aber weiter gefährlich vor das Heimerdinger Tor und so konnte Marius Gerischer nur vier Minuten nach dem Ausgleich auf 2:1 erhöhen. Vor der Halbzeit hätte man durch Großchancen von Sayer und Marino weiter erhöhen müssen.
Nach einer deutlichen Kabinenansprache kam man besser aus der Halbzeit und gestaltete das Spiel deutlich besser. So waren es Luca Marino und Muhammed Koc die auf 4:1 erhöhen konnten. Direkt darauf konnte Heimerdingen wiederum durch einen groben Schnitzer auf 4:2 herankommen. Heimerdingen warf nun alles nach vorne, die immer größer werdenden Räume konnten nach schönen Zuspielen Salomon Samuel und Moritz Sayer ausnutzen und die Führung auf 6:2 ausbauen. In den letzten Minuten fing man sich völlig unnötigerweise das dritte Gegentor.
Eine deutliche Leistungssteigerung ist in den nächsten Spielen vonnöten, denn da geht es gegen die Spitzenmannschaften aus Leonberg (A), Möglingen (H) und Münchingen (A).

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-korntal-tsv-heimerdingen-1910-6898881.html