TSV vs SV Leonberg/Eltingen II

5 : 0

///
Datum:
07.04.2019

///

Spielbericht:

+++ Unsere Erste gewinnt das Topspiel nach einem über neunzig Minuten sehr starken Auftritt +++

Nachdem es im Hinspiel die bis dato einzige Niederlage der Saison gab, wollte man sich nun im Spitzenspiel gegen Leonberg/Eltingen II revanchieren und sich weiter oben festsetzen. Vor einer tollen Kulisse ging unsere Erste hochkonzentriert und motiviert in diese Partie und zeigte bereits in den Anfangsminuten dem Gegner, dass sie als Sieger vom Platz gehen wollte. Aggressiv in den Zweikämpfen, laufstark und gewohnt spielerisch stark schnürte unsere Erste den Gegner immer wieder in der eigenen Hälfte ein. Leonberg/Eltingen versuchte zu kontern oder mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, die aber allesamt unsere Nr. 1 Fabio dos Santos abräumen konnte. Das 1:0 für die Korntaler fiel bereits in der 4. Minute nach einem leicht abgefälschten Freistoß von Philipp Futterknecht aus knapp 20 Metern.
Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten – nach einem tollen Pass von Luca Marino jagte Fidan Ademaj die Kugel unhaltbar für den Gästekeeper unter die Latte (11.Spielminute).
Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit ließ der TSV nichts anbrennen und man machte dem Gegner weiter das Leben schwer!
Patrick Wonner konnte per Foulelfmeter in der 56. Spielminute zum vorentscheidenden 3:0 erhöhen.
Die Mannschaft um Trainer Sahin Üste ließ daraufhin aber nicht locker und spielte weiter mutig und konsequent nach vorne.
Fidan Ademaj schraubte mit einem Doppelpack (85./88. Minute) das Ergebnis in die Höhe – während er beim 4:0 ganz souverän alleinstehend vor dem Gästetorwart einschieben konnte,
sorgte er mit einem wunderschönen Flugkopfball für den 5:0 Endstand!

Unsere Erste gewinnt nach einer ihrer besten Saisonleistungen hochverdient und bleibt weiterhin punktgleich mit Tabellenführer Ditzingen auf Platz zwei.

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-korntal-tsv-1894-eltingen-6898766.html?fbclid=IwAR3wFIAjz4GrMn3PdyaIhP_RrhvmoX5Z1OnDNFtx-hHLifRUjNLr4rmF1zc

TSV Weissach vs TSV

0 : 11

///
Datum:
31.03.2019

///

Spielbericht:

+++ TSV I mit Auswärtserfolg in Weissach +++

Vergangenen Sonntag ging es für das Team um Coach Sahin Üste zum Auswärtsspiel beim TSV Weissach II.
Der TSV nahm das Heft schnell in die Hand und war von Beginn an hellwach!
Die Gastgeber hatten sich viel vorgenommen und boten dem TSV zunächst paroli. Nachdem man die ersten beiden Chancen vergab war es Michele Zaccagnino mit einem Doppelpack (15./18. Spielminute) der die Korntaler in Front brachte. Patrick Wonner konnte nach 25 Minuten freistehend vor dem Gästekeeper erhöhen. Erneut Zaccagnino sorgte nach einer schönen Kombination zur 4:0 Pausenführung.
Nach 3 Auswechslungen ging der TSV leicht verändert in den zweiten Spielabschnitt. Der kurz zuvor eingewechselte Christian Kilburg erhöhte nach einem Alleingang in der 50. Minute auf 5:0. Der ebenfalls zur Pause eingewechselte Basullo Jusso sorgte mit seinem Doppelpack (57./60. Spielminute) für die zwischenzeitlich 7:0 Führung. Philipp Futterknecht (65.), Benjamin Beck (75.) und Tim Kienle (83.) schraubten mit ihren Treffern das Ergebnis weiter in die Höhe, ehe Michele Zaccagnino mit
seinem 4. Treffer des Tages für den Endstand sorgte.

Ein auch in dieser Höhe verdienter Erfolg für die Jungs vom TSV.
Nächsten Sonntag kommt es zum Spitzenspiel gegen die SV Leonberg/Eltingen II – das Team freut sich auf Ihre Unterstützung!!!!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-weissach-tsv-korntal-6898759.html

GSV Hemmingen vs TSV Korntal

2 : 2

///
Datum:
02.12.2018

///

Spielbericht:

+++ Im Topspiel gegen Hemmingen muss sich unsere Erste am Ende mit einem Punkt begnügen +++

Im letzten Spiel des Jahres kam es im zugleich ersten Rückrundenspiel vor zahlreichen Zuschauern zum Topspiel gegen Hemmingen I. Mit einem Sieg hätte man sich zum Herbstmeister krönen und Hemmingen weiter auf Abstand halten können.
Danach sah es in der sehr starken ersten Halbzeit auch aus. Man war von Anfang an agressiv in den Zweikämpfen und ließ Hemmingen im Zentrum keinen Zugriff gewähren. Hemmingen versuchte sich mit langen Bällen zu helfen, die aber meist früh abgefangen werden konnten. Die erste Großchance hatte nach schönem Alleingang und Zuspiel von Luca Marino unser Kapitän Patrick Wonner, die aber durch eine Heldentat vom Hemminger Abwehrspieler grade noch so vereitelt werden konnte. Kurz darauf war es abermals Patrick Wonner, der nach einer Unstimmigkeit in der Hemminger Abwehr zum vielumjubelten 1:0 traf. Daraufhin hatte man immer wieder durch Standards Chancen zu erhöhen, leider konnte aber immer wieder ein Hemminger Spieler den Ball im letzten Moment abwehren.
Hemmingen kam in der zweiten Halbzeit deutlich verbessert aus der Kabine und kam nun spielerisch besser ins Spiel. Man überließ nun unnötigerweise Hemmingen das Zentrum und lief somit dem Ball zu oft einfach hinterher. Torwart Fabio dos Santos konnte zunächst schlimmeres in einer 1 gegen 1 Situation verhindern – Marke Traumparade! 2 Abstimmungsfehler im Abwehrverbund sorgten für die Hemminger Führung. Danach versuchte man durch einen geordneten Spielaufbau wieder ins Spiel zu finden, tat sich aber wegen einer gut geordneten Hemminger Mannschaft weiterhin unglaublich schwer. Zudem wurde die Partie immer hitziger, sodass teilweise ein geordnetes Spiel nicht mehr zustande kam. So war es am Ende aber ein Freistoß von Julian Schmeißer, dessen Flugkurve den Hemminger Torwart überraschte und im Tor zum viel umjubelten Ausgleich einschlug.
Am Ende sicherlich ein leistungsgerechtes Unentschieden, durch zwei selbst verursachte Gegentore muss man sich aber schlussendlich fragen, wieso man in diesem Spiel nicht als Sieger vom Platz gegangen ist.

Auch unsere Erste bedankt sich bei den zahlreich mitgereisten Fans für die Unterstützung in diesem Jahr!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/gsv-hemmingen-tsv-korntal-6898743.html

TSV Korntal vs SV Renningen II

6 : 0

///
Datum:
18.11.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Erste gewinnt nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit souverän gegen Renningen +++

Bei winterlichem Wetter begrüßte der TSV die Gäste aus Renningen im Stadion an der Jahnstraße.

Die Renninger begannen stark – aus einer kompakten Abwehr heraus agierten sie mit großem läuferischen und kämpferischen Einsatz. Der TSV ließ sich allerdings nicht aus seinem Konzept bringen und trug seine Angriffe geduldig vor. Nach gut einer halben Stunde war es Luca Daniele Marino der den Knoten löste – nach einer schönen Kombination tauchte er frei vor dem Gästekeeper auf und verwandelte eiskalt zur Korntaler Führung. Mit dieser knappen aber verdienten Führung ging es in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff gab es knapp 19 Meter zentral vor dem Tor Freistoß für den TSV – Philipp Futterknecht verwandelte diesen gefühlvoll zur 2:0 Führung. In der 57. Minute steuerte Fidan Ademaj nach tollem Zuspiel von Patrick Wonner alleine auf das Renninger Gehäuse zu – gekonnt umkurvte er den heranfliegenden Torwart und erhöhte sicher zur 3:0 Führung. Keine 2 Miunten später war es Noah Hascher, welcher nach erneuter Vorlage von Patrick Wonner per Kopfballtreffer auf 4:0 erhöhte.
In der 68. Spielminute markierte Fidan Ademaj nach einer schönen Einzelleistung seinen zweiten Treffer des Tages zum 5:0 für den TSV.
Kurz vor dem Schlusspfiff verwandelte Paul Leopold eine scharfe Hereingabe von Dennis Maisch zum 6:0 Endstand.

Ein super Auftritt unseres Teams um Coach Sahin Üste! Der TSV setzte sich nach einem souveränen Auftritt weiter ganz oben in der Tabelle fest!

Ein großer Dank geht heute an unser Hüttenteam, das dem Spiel mit leckerem Glühwein und gegrillten Roten einen angenehmen Rahmen bereitete!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-korntal-spvgg-renningen-6898730.html

SVGG Hirschlanden II vs TSV Korntal

2 : 4

///
Datum:
09.11.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Erste gewinnt im gestrigen Abenspiel gegen Hirschlanden ohne zu glänzen +++

Im vorgezogenen Punktspiel gegen Hirschlanden am gestrigen Freitag fand man die ersten zwanzig Minuten sehr schwer ins Spiel und gewährte Hirschlanden insbesondere im Zentrum große Räume. Hirschlanden began stark und machte unserer Mannschaft anfangs das Leben sehr schwer. Zudem führte ein Fehlpass folglich zum 0:1 Rückstand. Nach dem Rückstand kam man aber besser ins Spiel und einer der wenigen schönen Spielzüge in der ersten Halbzeit führte zum Ausgleich. Fritz Vorbeck schickte mit einem schönen langen Ball Martin Krauss auf die Reise und dessen Hereingabe erreichte Luca Marino, der den Ball nur noch über die Linie schieben musste. Noch vor der Halbzeit konnte nach einem Eckball und einer Unstimmigkeit in der Hirschlander Abwehr Patrick Wonner die wichtige 2:1 Führung erzielen.
In der zweiten Halbzeit knüpfte man an der Leistungssteigerung der ersten Hälfte an und kontrollierte das Spielgeschehen weitestgehend. Ein direkter Freistoß von Julian Schmeißer und eine schöne Einzelaktion von Philipp Futterknecht schraubten das Ergebnis auf 4:1 in die Höhe. Zahlreiche liegengelassene Großchancen sowie ein Lattentreffer verhinderten eine größere Führung. Gegen Ende des Spiels ließ man unverständlicherweise das Spiel wieder schleifen und fing sich den zweiten Gegentreffer. Hirschlanden kämpfte und gab bis zum Schluss nicht auf, schlussendlich blieb es aber dann beim 4:2 Auswärtserfolg. Aufgrund der Leistungssteigerung und dem großen Chancenplus war der Sieg am Ende verdient.

Herzlichen Dank an die zahlreich mitgereisten Fans!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/svgg-hirschlanden-schoeckingen-tsv-korntal-6898723.html

TSC Kornwestheim II vs TSV Korntal

1 : 5

///
Datum:
28.10.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere 1. Mannschaft siegt am Ende deutlich auswärts in Kornwestheim +++

Bei eisigem Dauerregen und einem extrem glitschigen Kunstrasen holte der TSV drei wichtige Auswärtspunkte in Kornwestheim.  Gegen tiefstehende Kornwestheimer ging der TSV in der 5.Minute in Führung. Julian Schmeißer mit einem direkt verwandelten Eckball markierte das 0:1. Kurz darauf nutzen die Gastgeber die einzige Unachtsamkeit der Korntaler zum Ausgleich. In der 34.Spielminute gingen die Korntaler erneut nach einem Standard in Führung, der Ball prallte vom Rücken eines Kornwestheimers zum 1:2 ins Tor. Weitere gute Chancen ließ der TSV ungenutzt und so ging es in die Halbzeitpause.

Direkt nach Wiederanpfiff konnte der kurz zuvor eingewechselte Luca Marino das 1:3 markieren. Der ebenfalls eingewechselte Taner Seker erhöhte mit einem herrlichen Schlenzer in den Winkel auf 1:4. Benjamin Beck erzielte kurz vor Spielende aus kurzer Distanz den 1:5 Endstand. Am Ende stehen 3 ganz souveräne Punkte unter schwierigen Bedingungen und gegen einen Gegner der 90 Minuten kämpferisch dagegenhielt!

Auch hier ein großes Dankeschön an unsere Zuschauer, die uns trotz widrigen Bedingungen begleitet und unterstützt haben!!!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tuerk-sc-kornwestheim-tsv-korntal-6898709.html

TSV Korntal vs TSF Ditzingen

2 : 1

///
Datum:
21.10.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Erste entscheidet das Spitzenspiel gegen Ditzingen nach Toren von Futterknecht und Ademaj für sich und zieht punktemäßig gleich +++

Im Spitzenspiel empfing der TSV vor toller Kulisse die Gäste aus Ditzingen. In einer ausgeglichenen Partie drückten die Gäste zunächst aufs Tempo und zwangen den TSV zu einigen langen Bällen.
Zu nennenswerten Torchancen kamen die Gäste allerdings nicht gegen die sattelfeste Korntaler Abwehr um Torwart Fabio dos Santos, welcher die zahlreichen Flankenversuche der Gäste allesamt „runterpflückte“.
Doch nach und nach kam der TSV besser ins Spiel und erspielte sich die erste große Chance, doch Fidan Ademaj scheiterte noch am Keeper der Ditzinger.
In der 43. Spielminute war es dann soweit, Freistoß aus 22 Metern für den TSV nach Foul an Ademaj – Philipp Futterknecht läuft an und zirkelt den Ball über die Gästemauer hinweg genau in den Torwinkel.
Ein absolutes Traumtor und der Jubel am Stadion an der Jahnstrasse war riesengroß, das 1:0 für die Korntaler!
Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang bekam der TSV die Partie deutlich besser in den Griff und man hatte mehr Ballbesitz sowie im Mittelfeld die Oberhand.
Es läuft die 58. Spielminute – Fidan Ademaj bekommt an der Strafraumgrenze den Ball, zieht an seinem Gegenspieler vorbei nach innen und donnert den Ball mit rechts zum 2:0 ins kurze Eck des Ditzinger Gehäuses.
Die Gäste steckten aber nicht auf und kamen trotz einer Gelb/Roten Karte zu einer guten Kopfballchance nach einem Eckball. In der Nachspielzeit konnten die Ditzinger dann auf 2:1 verkürzen.
Doch kurz danach beendete der Schiedsrichter die Partie und der Heimsieg gegen den Tabellenführer war perfekt. Der TSV zieht punktemäßig mit den TSF Ditzingen gleich!

Ein Dank geht an die zahlreichen Zuschauer aus Korntal und Ditzingen, welche dieser spannenden Partie einen würdigen Rahmen verliehen haben!!!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/tsv-korntal-tsf-ditzingen-6898707.html

SV Friolzheim II vs TSV Korntal

0 : 7

///
Datum:
14.10.2018

///

Spielbericht:

+++ Unsere Erste feiert den nächsten Kantersieg +++

Keine Probleme hatte am Ende unsere Erste gegen den SV Friolzheim II. Gegen ein erwartet sehr destruktives Abwehrbollwerk tat man sich anfangs schwer. Martin Krauss per Kopfballtor war es, der den Friolzheimer Riegel als erstes knackte. Fidan Ademaj konnte noch vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhen. In der zweiten Halbzeit zahlte sich die totale Dominanz des TSV in weiteren Treffern aus. Die Gastgeber, die über die gesamte Spielzeit zu keiner nennenswerten Torchance kamen, hatten nichts mehr entgegen zu setzen. Torwart Fabio dos Santos setzte mit einem herrlichen Abschlag Fidan Ademaj in Szene, woraus das 3:0 durch Philipp Futterknecht resultierte, welcher nach langer Verletzungspause sein Comeback feierte! Ademaj mit zwei weiteren Treffern – unter anderem ein Fallrückzieher Marke „Tor des Jahres“, Philipp Futterknecht zum Zweiten und Dennis Maisch schraubten mit ihren Treffern das Ergebnis in die Höhe.

Ein Dank geht an unsere mitgereisten Fans (unter anderem an unsere beiden Radler von der AH), die am frühen Sonntagmittag den weiten Weg nach Friolzheim auf sich genommen haben!

Nächste Woche kommt es zum enorm wichtigen Heimspiel gegen den noch ungeschlagenen TSF Ditzingen. Die Mannschaft um Trainer Sahin Üste wünscht sich hierzu natürlich zahlreiche Unterstützung!

///
FuPa-Link mit allen Spielinfos:

https://www.fupa.net/spielberichte/sv-friolzheim-tsv-korntal-6898697.html